Kategorie: Allgemein

frühstücken

Im Weltempfänger “Hostelfrühstück” in Form eines Büffets serviert.

Es besteht aus vielen regionalen und Bioprodukten wie Brot und Brötchen aus der Ehrenfelder Bäckerei “Zeit für Brot”, Marmelade, Bio-Honig, Bio-Aufschnitt, Käse, Bio-Eier, frisches Obst, Müsli, Cornflakes, Bio-Milch, O-Saft, Bio-Kaffee oder Bio-Tee so viel man will.

Frühstückszeiten sind täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr.

Kosten: 5,80€/Person, Kinder unter 3 frühstücken umsonst mit, Kinder unter 6 Jahre zum halben Preis.

selbst versorgen

Es gibt eine große Wohnküche im ersten Stock, die zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung steht.

Ihr seid herzlich eingeladen, Euch hier aufzuhalten, kennenzulernen, gemeinsam zu kochen und zu essen.
Mitgebrachte Lebensmittel können im Kühlschrank gelagert werden.

Die Bücher aus dem Regal könnt Ihr Euch gerne ausleihen so lange Ihr hier seid, oder gegen ein zu Ende gelesenes Buch eintauschen – egal welche Sprache.

Um die Gäste der angrenzenden Zimmer nicht zu stören, wird die Küche um 22 Uhr abgeschlossen. Danach könnt Ihr ins Café umziehen oder in die Bars und Clubs in der Nachbarschaft ausschwärmen.

Zur frühen Frühstückszeit um 7 Uhr ist die Küche dann morgens wieder auf.

schlafen

Zimmer 10

Wir sind ein Backpackerhostel und vermieten hauptsächlich Betten in Mehrbettzimmern. Wer hier ein einzelnes Bett reserviert, teilt sich das Zimmer mit anderen, zumeist unbekannten Gästen.

Die Vorteile dieser Art der Unterbringung sind die geringen Kosten und die Chance, neue, nette Bekanntschaften mit anderen Hostelgästen aus der ganzen Welt zu machen.

Wenn Ihr lieber unter Euch bleibt, könnt Ihr die Mehrbettzimmer aber natürlich auch als Gruppe belegen.
Ein paar wenige Einzel- und Doppelzimmer haben wir aber auch.

Mehr Infos zu den verschiedenen Zimmerkategorien gibt es hier

Verfügbarkeit checken und direkt online buchen könnt Ihr hier:

zur Onlinebuchung

Musik hören

Melodica 2017

Ab und zu veranstalten wir ein kleines Konzert, eine Lesung oder auch mal einen Poetry Jam auf unserer kleinen aber feinen Cafébühne.

Tickets gibt es keine, die Konzerte sind immer grati. Wir bitten jedoch in der Regel um eine kleine Spende – am liebsten in Scheinform, die auf direktem Wege an die Künstler geht.

Alle aktuellen Termine findet Ihr hier