Information zum Staatsbesuch Erdogan in Ehrenfeld am Samstag, den 29.9.2018

Am kommenden Samstag wird der türkische Präsidenten Erdogan in Köln erwartet, um an den Eröffnungsfeierlichkeiten der Moschee in Köln Ehrenfeld teilzunehmen.

In der ganzen Stadt und insbesondere rund um die Moschee (und unser Hostel) wird es zu erheblichen Einschränkungen für Fußgänger und Fahrzeuge kommen. In eigens eingerichteten Sicherheitsbereichen, die den Weltempfänger voraussichtlich einschließen, gilt, dass allen Berechtigten grundsätzlich der Zugang gewährt wird, man sich jedoch auf Wartezeiten an den Eingängen einstellen sollte.
Laut Polizeiangaben kann sich dieser Zustand ab ca. 9 Uhr bis in die frühen Abendstunden erstrecken.

Hier haben wir eine Empfehlung zusammengestellt, über welche Wege wir voraussichtlich während des gesamten Samstags am besten zu erreichen sind.

Wichtig ist, dass Ihr ein Ausweisdokument und Eure Buchungsbestätigung als Berechtigungsnachweis ausgedruckt mit Euch führt.

Mit dem Auto

Mit dem Auto wird es am schwierigsten sein, zu uns zu durchzudringen. Es wird umfangreiche Halte- und Parkverbotszonen geben, die bereits ab 0 Uhr und bis 24 Uhr gelten. Am besten Ihr parkt außerhalb des Gürtels in der Nähe des Bahnhofs Ehrenfeld und kommt von dort zu Fuss zu uns.

Mit der Bahn

Die U-Bahn wird nur eingeschränkt und teilweise gar nicht fahren. Fahrt am besten mit der S- oder RegionalBahn zum Bahnhof Köln-Ehrenfeld (auch vom Flughafen aus). Von dort dann durch die kleineren Straßen zu Fuß zu uns.

 

Halteverbotszonen

Sobald es nähere Infos gibt, werden wir sie hier veröffentlichen. Außerdem hält die Polizei Köln auf Facebook und Twitter, sowie unter https://koeln.polizei.nrw aktuelle Informationen bereit.