Calendar

Jun
8
Fr
Michael Feuerstack + Honig (solo) @ Weltempfänger
Jun 8 um 22:00
Michael Feuerstack + Honig (solo) @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Zum wiederholten Male freuen wir uns diesen umtriebigen Kanadier im Weltempfänger Backpacker Hostel & Café begrüssen zu können. @michaelfeuerstackmusic beigesterte schon unter seinem früheren Pseudonym SNAILHOUSE und setzt sein Schaffen inzwischen unter seinem eigenen Namen fort. Unsere letzte Show for der Sommerpause und genau das richtige für Freunde von melancholischen Songs mit Tiefe und Gefühl. Ausserdem schnallt sich unsere Thekenkraft Stefan Honig die Gitarre um und spielt die Vorband! Eintritt wie immer FREI und Spenden wie immer gern gesehen.

Aug
30
Do
Geschichten gegen den Hass – mit Melanie Raabe @ Weltempfänger
Aug 30 um 21:30
Geschichten gegen den Hass - mit Melanie Raabe @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Manchmal scheint die Welt so hässlich, dass man es alles gar nicht mehr mit ansehen mag. Die Kriege und Katastrophen, das Sterben im Mittelmeer, der Hass und die Häme online. Hass ist hässlich. Wir möchten ihm mit Schönheit begegnen.

Wir – die Schriftsteller Melanie Raabe und Frank Berzbach – laden ein zu einem Abend, an dem es genau darum gehen soll: um das Schöne als Waffe gegen das Schreckliche, das Unfassbare, das Böse. Das Konzept für die Veranstaltung ist von Frank Berzbachs Buch „Die Form der Schönheit“ inspiriert. Sein Essay hat Melanie so bewegt, dass sie es sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsam mit Frank einen wahrhaft schönen Abend zu kreieren, an dem wunderbare Menschen auf der kleinen Bühne des Ehrenfelder Weltempfänger Schönes lesen, erzählen, singen.

Der Eintritt ist frei, allerdings wird das Publikum um großzügige Spenden gebeten. Diese gehen an das Kölner Therapiezentrum für Folteropfer, ein Angebot der Caritas für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten, die in Deutschland Schutz suchen. (https://caritas.erzbistum-koeln.de/koeln-cv/fluechtlinge_einwandernde/fluechtlinge/fluechtlingsberatung/therapiezentrum_fuer_folteropfer_fluechtlingsberatung/)

Okt
21
So
St. Beaufort (B) 17.00 Uhr Nachmittagsshow @ Weltempfänger
Okt 21 um 17:00
St. Beaufort (B) 17.00 Uhr Nachmittagsshow @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

St. Beaufort waren beim letzten Melodica Festival zu Gast und haben alle schlichtweg verzaubert. Diese Drei haben die Fähigkeit zu fast jedem ihnen auch noch so fremden Song einfach mitzuspielen. Richtige Musiker, die es mit nur einem Mikrofon, Gitarre, Mandoline, Akkordeon und tollen Gesangsharmonien schaffen uns in eine moderne Version von 60s Folk zu schicken.

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um großzügige Spenden möglichst in Scheinform, wir gebeten.

St. Beaufort is a group on a journey. The Berlin-based folk and americana band from Germany, Chile,
and the USA has been travelling around Europe since 2014, sharing old stories and tall tales.
Based on banjo, guitar, and double-bass, accented by violin, accordion or mandolin,
the music is driven by tight vocal harmonies, and forges a bridge between
traditional storytelling and contemporary songwriting.

Nov
4
So
The Lytics (KAN) @ Weltempfänger
Nov 4 um 20:00
The Lytics (KAN) @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Wir freuen uns ganz besonders auf diese tollen Herrschaften aus Kanada. Ladies and Gents – The Lytics!

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um Spenden, möglichst in Scheinform, wird gebeten.

Ganz so wie im normalen Leben gibt es im Hip Hop kaum etwas Wichtigeres als Familie. Nahezu kein anderer Act verkörpert dieses Gefühl von Bruderschaft besser als The Lytics aus Kanada. Die Brüder Andrew und Anthony Sannie werfen sich seit ihrer Kindheit die Reime hin und her – ihr Cousin Mungala Londe macht ebenfalls mit. Die Beats kommen vom großen Bruder Alex Sannie, der in den Anfangstagen der Band alle Beats und Songs in seinem Schlafzimmerstudio baute.

Nachdem die Jungs 2016 schon eine erfolgreiche Europa-Tour mit Stopps beim Haldern Pop Festival, Deichbrand, A Summers Tale, Hip Hop Open Austria und sogar Supportshows für Jurrasic 5 gespielt haben, kommen sie diesen Sommer wieder. Man freut sich auf Kanadas freshesten Hip Hop Export in Deutschland. Mit im Gepäck haben sie ein neues Album, welches zum Teil vom Beastie Boys-Gründungsmitglied Mike D produziert wurde.

“Mit Beats zwischen Boogie Down Productions und A Tribe Called Quest zeigt die Familienbande, was alte Schule heißt. (…) Positive Vibes passend für den wärmenden Sonnenschein.”
Intro Magazin

Nov
24
Sa
Domingo & The Coast and The Sea & Jonas Zorn @ Weltempfänger
Nov 24 um 20:00
Domingo & The Coast and The Sea & Jonas Zorn @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

The Coast and The Sea und auch Domingo waren schon des Öfteren bei uns zu GastMeist auch mit deren Freund und Bruder Jonas Zorn. Es waren immer sehr schöne, bewegende und vor allem familiäre Abende. Wir freuen uns schon sehr auf einen Weiteren.

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um Spenden, möglichst in Scheinform, wird gebeten.

Domingo macht Folk-Musik mit Sinn für die Melodie und Genuss an der Melancholie. Ein bisschen hört man die Helden der 60er, ein bisschen amerikanisches Songwriting der Gegenwart, ein bisschen aber auch das Ruhrgebiet, seine Heimat.
Seine Songs sind poetische Geschichten, kurze Erzählungen aus dem Alltag. Es geht um Ampelphasen, Krawattenknoten, Türschlossenteiser und das Grundrauschen der nächtlichen Stadt.

Facebook:

www.facebook.com/domingopop/
https://domingopop.bandcamp.com

Facebook:
https://www.facebook.com/pg/TheCoastAndTheSea

Bandcamp:
https://thecoastandthesea.bandcamp.com/

Jonas Zorn:
https://www.facebook.com/jonaszorn/

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um Spenden, möglichst in Scheinform, wird gebeten.

Dez
3
Mo
About Christmas Songs Tour 2018 mit Megan Nash / The Green Apple Sea / Scotch and Water @ Weltempfänger
Dez 3 um 20:00 – 22:00
About Christmas Songs Tour 2018 mit Megan Nash / The Green Apple Sea / Scotch and Water @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

DevilDuck Records schicken schon seit vielen Jahren tolle Musiker gemeinsam auf Tour. Die Musiker unterstützen sich dann gegenseitig auf der Bühne und machen die Shows zu einzigartigen Erlebnissen.

Mit dabei sind:
Megan Nash
The Green Apple Sea
Scotch & Water

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um großzügige Spenden wird gebeten.

Megan Nash (can)
Zum ersten Mal mit Band! Sie ist eine Rampensau und Alleinunterhalterin – Megan gewinnt das Publikum mit ihrer sehr persönlichen Art sofort für sich. Diesen herzlichen Empfang durften wir nun beim Reeperbahn Festival und zwei weiteren Deutschlandtouren beobachten. Ihr Überraschungsmoment ist ihre kraftvolle Stimme, die weibliche Colter Wall?!!
https://www.facebook.com/megannashmusic/

The Green Apple Sea (de)
Diese Amerikana-Folkband gibt es schon seit mehr als zehn Jahren und sie ist eine, die es über den großen Teich geschafft hat, mit einer eigenen Tour in den USA. Dieses Jahr ist ein neues Album erschienen, dazu ein großes Feature im Rolling Stone, was ihre Qualitäten als Band mit Harmoniegesängen und warmen Melodien unterstreicht.
www.facebook.com/thegreenapplesea
https://youtu.be/gTu_xkx0FS4

Scotch & Water (de)
Diese Band ist unsere Neu-Entdeckung, wenn man außer Acht lässt, das Gitarrist Hans Teil der Band Naked As We Came war. Das neue Projekt mit Frontfrau klingt wenn Indie und wiegender Pop auf die rauchige Note von Folk trifftsteht Indiepop im Vordergrund und es gibt eine Leadsängerin plus ausgebildete Musiker. Eine vielversprechende Band, die sich zudem beim Reeperbahn Festival vorstellen wird.
www.facebook.com/ScotchAndWaterBand
https://youtu.be/jFBuJk7hbMg

Dez
20
Do
Fallinn Wolf Weihnachtskonzert @ Weltempfänger
Dez 20 um 20:00
Fallinn Wolf Weihnachtskonzert @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Eine Nachricht von Fallinn Wolf:
Das Jahr neigt sich schon wieder unvermeidbar dem Ende zu. Bevor wir die Kölner Zelte abbrechen, die Feiertage genießen, das dicke Winterfell in die Höhle getragen wird und wir ein Winterschläfchen vor dem häuslichen Weihnachtsbaum halten, wollen wir mit euch in der gemütlichen Atmosphäre des Weltempfängers feiern.

Wir freuen uns sehr, dass diese beiden Kölner Ausnahmemusikerinnen bei uns zu Gast sind und sind sicher, dass sie euch verliebt machen werden mit ihrer Musik.

Der Eintritt ist, wie immer, frei.
Um Großzügige Spenden wird gebeten

Feb
18
Mo
Minru @ Weltempfänger
Feb 18 um 20:00
Minru @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Foto by Juliette Bral

Es gibt Bands, die schicken uns Videos von sich und wir wissen sofort, dass wir sie gern einladen möchten. So ging es uns auch bei RU, die uns sofort mit ihrem schönen Sound überzeugt haben.

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um Spenden möglichst in Scheinform wird gebeten.

New folk with a blend of dreamy alt-pop, Ru is the musical character of Swedish-born and Berlin-based musician and songwriter Caroline Blomqvist. Finding her inspiration in various elements such as Haiku poetry, fantastical tivoli sounds and John Bauer’s folklore illustrations, Ru’s haunting melodies and atmospheric guitars speak of Scandinavian wilderness and longing, melancholic nostalgia.
Since the first EP release of ”Hunter & Prey” in spring 2017, Ru and her band has been playing gigs and festivals across Germany, as well as three weeks tour through Mexico. In 2018 the main focus was laid on recording new music, and the result is a 5-Track EP named ”Yearnings“. On these recordings, Ru is trying out a new take on traditional pop songwriting, with bigger arrangements and experimenting with unusual instrumentations, such as a mellow Hammond organ, ukulele, metallic toy pianos and an old harmonium. „Yearnings“ will be released in February 2019 on the Swedish label PACAYA records.

LINKS

https://www.facebook.com/soundsofru/
https://soundcloud.com/soundsofru
https://soundsofru.bandcamp.com/releases
https://www.instagram.com/soundsofru/

MUSIC VIDEOS

https://www.youtube.com/watch?v=fkZ568dCBRU
https://www.youtube.com/watch?v=KeE5F23GBjU
https://www.youtube.com/watch?v=eJJsMq2E3Wc

Feb
24
So
Spoken Word @ Weltempfänger
Feb 24 um 19:00
Spoken Word @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Join us for Cologne’s first multi-lingual spoken word / open – stage event! Bring your words, your songs, your comedy, your poetry to our stage – all languages are welcome.
Sign-Up at the event itself, performances can take up to 6 minutes.

The entrance is FREE!

Sign-Up for a performance:
If you want to perform on stage you have to sign up. All you have to do is:
1) Come to us between 19:00 and 19:15 and tell us your name we will put you on the list. At 19:20 we will start and call you to the stage randomly.
2) If you didn‘t plan to perform but decide later to go on stage: Again just come to us during the event and tell us your name.
Nothing easier than that! 🙂

Important note: If you want tp sing and need muisc, but dont want to play the guitar it would be easiest if your music was easily accessible online!

Spoken Word Köln is a sister event to Spoken Word Istanbul (itself offspring of Spoken Word Paris), where Spoken Worders meet weekly to share their passions, their laughter, their emotions and their art on the stage. Spoken Word is a community that welcomes anyone regardless of language, race, sexuality and gender.

Mrz
24
So
Spoken Word @ Weltempfänger
Mrz 24 um 19:00
Spoken Word @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Join us for Cologne’s first multi-lingual spoken word / open – stage event! Bring your words, your songs, your comedy, your poetry to our stage – all languages are welcome.
Sign-Up at the event itself, performances can take up to 6 minutes.

The entrance is FREE!

Sign-Up for a performance:
If you want to perform on stage you have to sign up. All you have to do is:
1) Come to us between 19:00 and 19:15 and tell us your name we will put you on the list. At 19:20 we will start and call you to the stage randomly.
2) If you didn‘t plan to perform but decide later to go on stage: Again just come to us during the event and tell us your name.
Nothing easier than that! 🙂

Important note: If you want tp sing and need muisc, but dont want to play the guitar it would be easiest if your music was easily accessible online!

Spoken Word Köln is a sister event to Spoken Word Istanbul (itself offspring of Spoken Word Paris), where Spoken Worders meet weekly to share their passions, their laughter, their emotions and their art on the stage. Spoken Word is a community that welcomes anyone regardless of language, race, sexuality and gender.

Sep
4
Mi
Bernhard Eder & Peter Piek @ Weltempfänger
Sep 4 um 20:00
Bernhard Eder & Peter Piek @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Bernhard Eder, wer hat diesen Namen noch nie gehört? Wahrscheinlich die Wenigsten. Ein Künstler aus Wien, der schon seit Jahrzehnten umher tourt und den Leuten mit seiner Musik und seiner frohen Art eine Freude macht.

Nun hat er ein neues Album veröffentlicht. “ Reset“! Noch ein Grund mehr Ihn nochmal einzuladen. Wir freuen uns auf dich, bernie.

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um großzügige Spenden wird gebeten.

Zu finden hier:
www.bernhardeder.net
https://www.facebook.com/bernhard.eder

Pressestimmen:
„Der Songwriterpop der Stunde kommt aus Österreich!“ (Rolling Stone)

„Wunderbare Songs, im Gänsehautfalsett gesungen, zarte Melodien und vor allem unglaublich stimmig mit Liebe zum Detail arrangiert.“ (Kurier)

„Eders Musik ruht so dermaßen und gewinnend in sich selbst, dass als Vergleich für dieses kleine Wunderwerk nur manche Großtaten aus den 70ern heranzuziehen sind, als viele Singer-Songwriter zwischen dem verbliebenen Post-Hippie-Idealismus und heraufdämmernden kalifornischen Alpträumen ein Genre vorweg zur Blühte führten.“ (thegap)

Foto by Nadine Schachinger

Sep
11
Mi
Zoe Boekbinder – U.S.A / New Orleans @ Weltempfänger
Sep 11 um 20:00
Zoe Boekbinder - U.S.A / New Orleans @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Zoe Boekbinder wurde uns schon von verschiedensten Freunden und Bekannten vorgeschlagen. “ Das müsst ihr unbedingt machen“ sagen sie und – “ Die ist so so gut“. „Okay“ dachten wir, „das stimmt!“.
Wir freuen uns auf Zoe Boekbinder.

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um großzügige Spenden wird gebeten.

Online zu finden:
https://www.facebook.com/ZoeBoekbinderMusic/

https://open.spotify.com/album/55Ud5wExpd0iZbpTT7i8qT?si=iBpCFqTFRsWZgYI25k6yPw

Zoe Boekbinder
I make music because I have to. I’ve been making music as a job for over a decade (my entire adult life), first with Vermillion Lies, and in recent years on my own.

As I get older I’m more and more excited about the art I’m creating. I am writing about privilege, feminism, prison abolition, and also about grief, and survived abuse. I write about what feels important, only some of it is about me but it is all personal. I can’t help but make music and share it – and its the scariest thing I’ve ever done.

I am a creator. Music is the thing that holds my attention like nothing else, but I also build art installations, paint, print-make, and write.

Art is love. It is revolution. It is crucial. It is valuable. It is a real job. Capitalism sucks, but here we are.

I don’t need to be rich, but I want to make enough money doing my art that I can make better art..and also pay for health insurance and to fly home to see my grandmother. I spend a lot of energy figuring out how to pay the bills. I want to refocus that energy on getting deeper into my art – and sharing it with you.

Sep
17
Di
Paper Beat Scissors – CAN @ Weltempfänger
Sep 17 um 20:00
Paper Beat Scissors - CAN @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Paper Beat Scissors. Ein unglaublich talentierte junger Mann aus Kanada. Er war schon einmal bei uns zu Gast und alle sind als bessere Menschen nach Hause gegangen. Also machen wir das nochmal, dachten wir.

Der Eintritt ist, wie immer, frei. Um Spenden möglichst in Scheinform wird gebeten.

Online:
https://www.facebook.com/paperbeatscissors

https://open.spotify.com/album/6bDDoVJAhPpi2c1FXvC6Fz?si=w05AbWfLQniDRzqyYo4O4A

Sep
19
Do
Mirja Klippel – FIN @ Weltempfänger
Sep 19 um 20:00
Mirja Klippel - FIN @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Mirja Klippel hat uns gleic gefallen und wir freuen uns sehr, dass sie uns als Duo besucht. Ihr solltet euch auch freuen. Das ist ganz zauberhafte Musik.

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um Spenden wird gebeten.

Mirja Klippel is an award-winning Finnish singer, songwriter and multi-instrumentalist living in Copenhagen. She paints musical and poetic landscapes that have spellbound reviewers and audiences around Europe.

Listen:
www.soundcloud.com/mirjaklippel

Live video:
https://www.youtube.com/watch?v=ir58G-QKJUc

Okt
23
Mi
Grillmaster Flash @ Weltempfänger
Okt 23 um 20:00
Grillmaster Flash @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Wir freuen uns sehr auf Grillmaster Flash den uns die Kollegen vom Grand Hotel van Cleef ins Hostel schicken. Wir sind gespannt und blicken munter in die Zukunft.

Der Eintritt ist wie immer frei. Um Spenden für die Künstler wird gebeten.

Presseinfo:
Das Stadion, einerseits Sehnsuchtsort, in dem Jugendträume wahr werden, entweder auf dem Spielfeld stehend, mit dem Trikot seines Lieblingsvereins am Leib oder mit der Gitarre um den Hals, auf einer Bühne vor Zehntausenden jubelnden Menschen. Andererseits als überspitzte Möglichkeit etwas Gegenteiliges auszudrücken. Ein Stadionkonzert, mehr geht als Rockmusiker nicht, wer eine Arena ausverkauft, der hat seinen Thron im Rockolymp sicher. Das Gegenteil davon, und da sind wir bei Grillmaster Flash, sind die Jugendfreizeitheime, Kulturzentren und kleinen Rockclubs. Genau da kommt Grillmaster Flash her, da will er sein, Jeansjacke, Chucks, selbst gedrehte, Dosenbier, ein Hauch jugendlicher Punk bleibt stets haften, auch wenn die Musik ins Stadion strebt. Grillmaster Flash, Jahrgang 1983, hat von den 80er Jahren bewusst nicht viel mitbekommen. Das hinderte ihn allerdings nicht daran mit STADION ein Album aufzunehmen, welches Erinnerungen an eine Zeit wach ruft, als Musik noch auf Kassetten überspielt werden musste, die nicht Tapes hießen, um sie unterwegs auf dem Walkman hören zu können. Meistens auf dem Fahrrad, gerne entlang einer wenig befahrenden Bundesstraße auf dem Weg zu einem Konzert, in der nächstgelegenen größeren Stadt, natürlich mit Regen und Wind von vorne, wie es in Norddeutschland üblich ist. Einer dieser kleinen Orte könnte Sottrum, zwischen Bremen und Hamburg sein, der im gleichnamigen Lied träumerisch als Rock’n’Roll Sehnsuchtsort skizziert wird. Die Überhöhung von vermeidlich langweiligen Landstrichen, deren Bewohner und Menschen allgemein, zieht sich wie ein roter Faden durch STADION. Im Stück Hängen mit den Jungs werden die simplen Dinge des Lebens glorifiziert, Wochenende, Musik, Bier, Freundschaft. Es besteht, bei jedem von uns, eine Dringlichkeit den Alltag zu entkommen. Bier & Action, das Eröffnungsstück beschreibt ergänzend ein zutiefst ehrliches Bedürfnis. Die wunderbar eingängige Rockballade Zsa Zsa Gabor bedient sich allerhand Liebesfloskeln und funktioniert dennoch als schmachtendes Liebeslied. Jonny gibt nicht auf erzählt sympathisch vom Scheitern eines Musikers, der nicht aufgibt, sondern weitermacht und dabei sein Rückgrat behält. Grillmaster Flash begegnet seinen Songfiguren stets mit Empathie, weil er seinen Charakteren niemals einer Blöße oder der Lächerlichkeit aussetzt. Seine Helden scheitern mit Würde. Es ist ein tragisch-komisches Phänomen, Grilli schafft auf STADION den Balanceakt zwischen humoristischen Texten, die unter der Oberfläche einen ernsten Tenor behalten, und deswegen niemals in Klamauk abdriften. Vielmehr werden wir aufgefordert, nicht jede Kleinigkeit zu ernst zu nehmen. Es ist okay zu scheitern und sogar Spaß dabei zu haben. Zwar wird das Gegenteil tagtäglich im Fernsehen und im Internet suggeriert, dabei wäre es viel charmanter die komischen Seiten des Nichterfolges zu erkennen und zu feiern. STADION speist sich musikalisch aus klassischem amerikanischem Songwriter Rock der spa?ten 70er und frühen 80er Jahre, nimmt Einflüsse von Powerpop und frühem Alternative Rock mit, scheut weder Saxofon, noch Hairmetalgitarrensolis (u.a. gespielt von Kumpel Ibrahim Lässing), geschweige denn Orgeln, und behält gleichzeitig, vor allem textlich, seinen Ursprung in der norddeutschen Provinz – „Bremen Nord, Baby.“ Wer sich auf dem Album nostalgische Gefühle erhofft, wird schnell erfahren, ein Zurück in die Zukunft Gefühl wird vom Künstler und seiner Band nicht bedient. Vielmehr heißt es an einer Stelle auf STADION: „No Future ist ab morgen!“ und darum „sei dabei oder sei gar nichts!“

Foto by Alain Sussex

Dez
6
Fr
The King of the Bees + Support: St. Gerold`s different grey @ Weltempfänger
Dez 6 um 20:00

The King of the Bees waren, vor jetzt nun fast 7 oder 8 Jahren eine der ersten Bands die überhaupt bei uns gespielt haben. Wir freuen uns, dass es ihn immernoch gibt, diesen leicht verspielten, kreativen, interessanten und fast gut gelaunten Indie Folk der schon fast ausgestorben schien.

Der Eintritt ist frei – Um Spenden wird gebeten.

https://www.youtube.com/user/thekingofthebees
https://www.thekingofthebees.com/

Nov
3
Di
ABGESAGT: Andi Fins und Larissa Pesch (B) @ Weltempfänger Hostel & Cafe
Nov 3 um 19:00
ABGESAGT: Andi Fins und Larissa Pesch (B) @ Weltempfänger Hostel & Cafe | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Auch dieses Konzert müssen wir wegen offensichtlicher Gründe absagen. Das tut uns sehr leid und wir hoffen auf einen Nachholtermin!
Andi Fins. Noch nie was von gehört? Wir ehrlich gesagt bisher auch nicht, aber die Musik spricht Bände. Hörts euch doch mal an und kommt vorbei. Ist wirklich großartig und wir freuen uns sehr darauf.
Anmeldungen unter:
konzert@koeln-hostel.de
Um großzügige Spenden wird gebeten.

ANDI FINS

Auch auf Andi Fins neuer Platte „Whatever Works“ (VÖ April 2020) wird die eigene Unzulänglichkeit zum glamourösen Am-Leben-Sein erhoben. Wenn er in „Opportunities“ die Party zuhause auf der Couch verschläft und in „French Movie“ in flüchtiger Unendlichkeit seinem Alter Ego begegnet, kreisen die Zigarettenkringel immer weiter und weiter und weiter – bis sie in „Waisting my time“ ganz nebenbei, jedoch zum Glück, ganze Weltbilder umzingeln.

Andi Fins Story beginnt mit seinem ersten Musikvideo zu „Out of Sight“ im Aerobicstudio irgendwo in Berlin-Kreuzberg.
Der trenchcoatige Sänger liegt mit seinem melancholischen Blick im Trend der Zeit und wundert sich vielleicht deshalb nicht, dort die ewige Wiederholung von Jane Fonda vorzufinden, die er im Video zu „Walk away“ vor abgezogenem Hirschfell wieder trifft. Dass sie dort in die eigene Belanglosigkeit der Zukunft blicken verrät, dass die Liebe nicht immer wie ein Gitarrensolo im Gegenlicht des Sonnenuntergangs klingt. Im Spiegel des Kugelhelms auf dem Mofa fahrend zieht nun in „Stay on top“ die Spätiromantik Neuköllns vorbei und die Fahrt endet am Siedepunkt der großen Herausforderungen auf dem Weg nach ganz oben: im Friseursalon.

Auf seinem Album How will our Hero get out of this one? (VÖ 2018) stürzte er sich in Anti-Helden-Manier ins Gerangel aus Melancholie und der Hoffnung darauf, dass ihm jemand mit einem Schokoriegel in der Hand an der nächsten Ecke den Weg Richtung Ausweg zeigt.

In seinem zweiten Leben als Keyboarder hat (und tut dies auch noch immer) Andi Fins schon u.a. mit Moritz Krämer, Cäthe, Max Prosa, Philipp Dittberner, Boy, Mark Forster, Elif, Super 700, Martin Gallop, Anna F., Nico Suave, Tim Neuhaus und Clueso zusammengearbeitet.