Calendar

Nov
4
So
The Lytics (KAN) @ Weltempfänger
Nov 4 um 20:00
The Lytics (KAN) @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Wir freuen uns ganz besonders auf diese tollen Herrschaften aus Kanada. Ladies and Gents – The Lytics!

Der Eintritt ist, wie immer frei. Um Spenden, möglichst in Scheinform, wird gebeten.

Ganz so wie im normalen Leben gibt es im Hip Hop kaum etwas Wichtigeres als Familie. Nahezu kein anderer Act verkörpert dieses Gefühl von Bruderschaft besser als The Lytics aus Kanada. Die Brüder Andrew und Anthony Sannie werfen sich seit ihrer Kindheit die Reime hin und her – ihr Cousin Mungala Londe macht ebenfalls mit. Die Beats kommen vom großen Bruder Alex Sannie, der in den Anfangstagen der Band alle Beats und Songs in seinem Schlafzimmerstudio baute.

Nachdem die Jungs 2016 schon eine erfolgreiche Europa-Tour mit Stopps beim Haldern Pop Festival, Deichbrand, A Summers Tale, Hip Hop Open Austria und sogar Supportshows für Jurrasic 5 gespielt haben, kommen sie diesen Sommer wieder. Man freut sich auf Kanadas freshesten Hip Hop Export in Deutschland. Mit im Gepäck haben sie ein neues Album, welches zum Teil vom Beastie Boys-Gründungsmitglied Mike D produziert wurde.

“Mit Beats zwischen Boogie Down Productions und A Tribe Called Quest zeigt die Familienbande, was alte Schule heißt. (…) Positive Vibes passend für den wärmenden Sonnenschein.”
Intro Magazin

Nov
10
Sa
Rabea @ Weltempfänger
Nov 10 um 20:00
Rabea @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

RABEA (Indie Pop)

Als Cellistin und Sängerin bewegt sich Rabea schon lange in verschiedenen Bands und Konstellationen. Ob Folk, Pop oder Klassik, die Hannoveranerin hat im Laufe der Jahre viele Musikrichtungen gestreift und verbindet diese Einflüsse nun in ihren eigenen Songs. Die Stimme und das Cello bilden das Fundament der Musik, die mit elektronischen Elementen angereichert wird.
Das Jahr 2018 startete Rabea mit ihrer ersten Deutschlandtour – mit dabei nun auch ihre Band, die die Musik von Rabea insbesondere durch kreative Arrangements bereichert. Mehrstimmige Gesänge, sowie der akustischen Klang des Cellos verschmelzen mit den Soundflächen von Gitarre und Keyboards und dem Rhythmus der E – Drums. Der Kontrast zwischen natürlichen und synthetischen Klängen macht die Songs von Rabea zu etwas Besonderem und führt Klangwelten zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

MUSIK:
RABEA – I Choose You
https://www.youtube.com/watch?v=tQwnjRrEgaQ

RABEA – I’m Fine
https://www.youtube.com/watch?v=y50I0cf-mdU&index=2&list=PLrlur6JC8OVIk5jXeukLEKUDbRngF6gYp&t=0s

www.rabea-music.com
www.facebook.com/rabeaofficial

Dez
16
So
Kinder Weihnachts-Märchenstunde @ Weltempfänger
Dez 16 um 17:00 – 18:00
Kinder Weihnachts-Märchenstunde @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Märchenerzähler Karl-Heinz Suika erzählt in gemütlicher Adventsatmosphäre Winter- und Weihnachtsmärchen für Kinder.

In einer vollen (Märchen-)Stunde nimmt er uns mit auf eine Reise in die winterlichen Fabelwelten, die ihren Ursprung in den verschiedensten Kulturen dieser Welt haben. Wir hören neben klassischen abendländischen Grimmsmärchen auch Geschichten aus fernen Gegenden wie Russland oder Afrika.

Die einzelnen Märchen sind in für Kinderohren angemessene 10-Minutenpäckchen verpackt.

** Der Eintritt ist wie immer kostenlos, wir freuen uns aber über eine Spende für unseren Märchenerzähler.**

Karl-Heinz Suika lebt seit 5 Jahren als Märchenerzähler, nun wieder in Köln. Vor 30 Jahren inspirierte und begeisterte ihn der große Märchenerzähler und Schriftsteller Rudolf Geiger. Er erlernte die Kunst des Märchenerzählens auf verschiedenen Märchenschulen und war dann auf vielen Märchenpfaden unterwegs mit Erzähljurte, in Schulen und Kindergärten, Seniorenheimen, auf Kleinkunstbühnen, großen Märchenfestivals u.v.m.

Mit seiner lebendigen Erzählweise entführt er seine ZuhörerInnen, in gemütlicher Atmosphäre, auf eine spannende und märchenhafte Phantasiereise.

Sep
25
Mi
Klimakrise&Artensterben – Wirksam handeln, bevor es zu spät ist @ Weltempfänger
Sep 25 um 20:00
Klimakrise&Artensterben - Wirksam handeln, bevor es zu spät ist @ Weltempfänger | Köln | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Wissenschaftler sind sich einig: Wenn sich Politik und Wirtschaft nicht innerhalb kürzester Zeit drastisch verändern, steuert die Erde auf eine katastrophale Erwärmung von mehr als drei Grad Celsius zu. Das bedeutet nicht nur Tod, Armut und Elend für hunderte Millionen Menschen und Tiere, sondern bedroht das friedliche Weiterbestehen unserer ganzen Zivilisation. Das sechste große Artensterben seit Entstehung der Erde ist bereits im vollem Gange. Heutige Kinder und Jugendliche könnten in ihrer Lebenszeit die Vernichtung fast aller Ökosysteme erleben und in große Not geraten.

Um das zu verhindern, reichen kleine Konsumveränderungen des Einzelnen nicht aus: Wir müssen Grundprinzipien unserer Gesellschaft hinterfragen. Die Regierungen sind weit davon entfernt, die nötigen Schritte zu unternehmen. Es ist daher Zeit für eine massenhafte, gewaltfreie Rebellion.

Die Bewegung „Extinction Rebellion“ hat gerade mit beeindruckenden Aktionen die Stadt London zum Stillstand gebracht und damit die Regierung dazu bewegt, in einem ersten Schritt einen Klimanotstand auszurufen. Auch überall in Deutschland kommen Leute zusammen, um gewaltfreien und friedlichen zivilen Ungehorsam zu leisten – innerhalb von wenigen Monaten sind in Deutschland über 60 Ortsgruppen entstanden. Es geht nun auch daran, dafür zu sorgen, dass Deutschland bis 2025 klimaneutral wird und alles tut, um das Artensterben zu begrenzen und zur Umsetzung dieser Ziele eine Bürger*Innenversammlung einrichtet.

Let the tactics begin!

Nach dem Vortrag wird es Zeit geben für Fragen, persönlichen Austausch und Diskussionen!

Dez
14
Sa
Fallinn Wolff – Weihnachtskonzert @ Weltempfänger
Dez 14 um 20:00

Fallinn Wolff sind nun schon alte Bekannte, Freunde, Wegefährtinnen.. Wir freuen uns, dass Sie auch in diesem Jahr zu unserem Rudel stoßen und schöne eingängige Musik mit Piano Sounds und Cello für uns spielen.

Der Eintritt ist, wie immer, frei – Um Spenden wird gebeten.
20.00 Uhr.

Fallinn Wolff
Tief im Wald der Wunder wohnte ein Wesen, das man Fallinn Wolff nannte. Es lebte in einer Höhle, zusammen mit einem kleinen roten Klavier und einem Cello. Fallinn Wolff liebte Geschichten. Es hörte sie in den Bäumen, wenn der Wind durch die Blätter rauschte, in den Wellen des Wassers und im Klang der Regentropfen. Unheimliche Geschichten, von der armen Farmers Tochter, der Hexe oder einer verloren gegangen Liebe und hoffnungsvolle, über ein merkwürdiges Spiel und eine neu gewonnene Zeit. Wurde es dunkel, kroch das Wesen dann in seine Höhle, um diese Geschichten dem kleinen roten Klavier und dem Cello zu erzählen. So kam es, dass die Menschen im Dorf an diesen Abenden wundersame Musik aus dem Wald erklingen hörten. Sie nannten es Fallinn Wolff’s Dream Pop.

Fallinn Wolff schafft eine Märchenwelt aus Geschichten und Tönen. Die musikalische Reise führt uns in eine zauberhafte Welt, zu einem Wesen das sich Fallinn Wolff nennt. Da ist mehr als nur Schönes, da ist auch Hässliches, ja sogar Unheimliches in der Welt des Dream Pop.

Die klavierspielende Sängerin und Songschreiberin (Linn Meissner) und die Cellistin (Beate Wolff) experimentieren gerne mit Sounds, um die Geschichten ihrer Songs zum Leben zu erwecken. Sie vermeiden dabei die üblichen Klischees der Popmusik. So sind ein klirrendes, rotes Kinderklavier und ein sprachbegabtes Cello immer im Gepäck.

Das Duo Fallinn Wolff entstand 2009 während des Musikstudiums in Holland.

Foto by Han Borger
> wisiwyg.photography

Feb
14
Fr
The Coast and the Sea & Ben Hermanski @ Weltempfänger Hostel & Cafe
Feb 14 um 20:00

The Coast and the Sea & Ben Hermanski sind schon lange dicke Freunde, spielen gegenseitig auf Ihren Alben und kommen bei uns ohne einander gar nicht erst durch die Tür. Wir freuen uns die Jungs wieder zu uns kommen. Es verspricht einer der schönen Abende im Weltempfänger zu werden so wie wir sie uns wünschen.

Der Eintritt ist, wie immer, frei. Um Spenden wird gebeten.

The Coast and The Sea:
Zwei Freunde, die zusammen Musik machen und oft auch Jonas Zorn als Bandmitlied im Gepäck machen. Schöne Gitarren, harmonische Gesänge, Rythmus und Liebe mit poppunkigen Allüren sorgen für ein schöne gemütliches Klangkissen in das man sich gerne legt.

Ben Hermanski:
Ben likes to hold on to moments and give them away on stage. To you.In his songs and the stories that he tells.

Ben Hermanski is an observer, a sensitive writer. A finder of melodies both engaging, catchy and familiar; a teller of stories both true and remote at the same time.

He keeps his eyes closed on stage, because these moments are for giving. To you.