ABGESAGT: Lesung Peter Rosenthal: Impfnovelle

Die Veranstaltung muss leider verschoben werden, neues Datum folgt in Kürze.

Wir freuen uns, mit Peter Rosenthal wieder einen Freund begrüßen zu dürfen, der uns dieses Mal von der kleinen Weltempfänger-Lesebühne etwas aus seiner „Impfnovelle“ lesen wird.

Peter Rosenthal, geboren 1960 in Rumänien, lebt seit 1973 in Köln, wo er seit 1993
als Arzt für Innere Medizin niedergelassen ist. Publikationen als Schriftsteller unter
anderem „Entlang der Venloer Straße „(Kiepenheuer & Witsch 2003), „In die Zeit
fallen“ (Schardt Verlag 2013),33 Gedichte“ (Tauland Verlag 2017). Herausgeber von
„Venedig ist auch nicht viel größer als Ehrenfeld“(Verlag der Buchhandlung Walther
König 2017), „Ehrenfeld Alphabet“ (Parasitenpresse 2018), Mitautor und
Mitproduzent des experimentellen Kurzfilms „Tigersprung“ zuletzt Herausgeber von
„Nachts nicht weit von wo“ (Weissmann Verlag 2019).

 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms
Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen.

Kategorie